Abs Fit 2: Schneller zum Sixpack mit dem Sixpad?

Immer wieder begeben sich diverse Hersteller mit besonderen Gerätschaften an den Markt, die einen effizienteren Weg zum Muskelaufbau einschlagen sollen. Effizienz bedeutet hier aber meistens nur eins: Niemand hat wirklich viel Zeit und Lust auf Fitnessstudios oder sonstige körperliche Betätigungen, deswegen übernimmt irgendein Gerät diese Aufgabe für den angestrebten Erfolg. In diesem Fall handelt es sich um das neue Ab Fit 2 aus dem Hause Sixpad. Wir haben uns das mal genauer angesehen und verraten dann abschließend, ob sich die Anschaffung eines solchen Gerätes lohnt oder eben nicht. …

Gesunde Ernährung: Worauf sollten Sportler achten?

Egal ob Ausdauer oder Kraft – neben Trainingsplänen, Zeitmessung und Equipment interessieren sich clevere Sportler auch dafür, wie sie ihren Körper durch eine ausgewogene und natürliche Ernährungsweise unterstützen können. Aber worauf kommt es bei der gesunden Ernährung für Sportler überhaupt an? Welche Nährstoffe sind besonders wichtig und welche Gefahren können lauern, wenn auf illegale Substanzen zurückgegriffen wird? …

Alternatives Training für Fitness und Bauchmuskeln

Die Bauchmuskulatur bzw. der Sixpack sieht nicht nur gut aus, sondern unterstützt unsere gesamte Haltung. Um allerding einen Sixpack zu bekommen muss man nicht zwangsläufig „nur“ im Fitnessstudion trainieren oder Situps machen. Vielmehr lässt sich die Bauchmuskulatur auch spielerisch und mit enorm viel Spaß beim Sport trainieren. Körperliche Fitness machen Kraft, Ausdauer und Koordination aus. …

BMI-Rechner – So berechnet man den Body-Mass-Index

Wer den Wunsch nach einem Sixpack hat, der muss auch auf sein Gewicht achten, wobei es dabei vor allem auf das Alter und die Körpergrösse ankommt. Etwas differenzieren muss man allerdings, denn wenn ein 25-jähriger, 180 cm grosser Mann beispielsweise 90 Kilo wiegt, dann kann er entweder durchtrainiert sein und das Gewicht mit Muskelmasse aufgebaut haben, er kann aber dennoch seine Speckpölsterchen haben. Dies sei nur erwähnt, damit man sein Gewicht auch richtig einordnen kann. …